"Mitwirkung am Suizid - Ringen um ein neues Strafgesetz". So lautet der Titel einer Podiumsveranstaltung, die am Dienstag, 4. November 2014 in Berlin stattfindet.
Veranstalter ist die von Hedwig von Beverfoerde gegründete Initiative „Entscheidung fürs Leben“.

Das Podium wird moderiert vom Kulturjournalisten Dr. Alexander Kissler, der u.a. mit folgenden Gästen debattieren wird:

  • Maria Michalk, MdB CDU, Befürworterin eines weitgehenden Verbots der Mitwirkung am Suizid
  • Dr. Ingmar Hornke, Palliativmediziner
  • Angelika Behm, Diakonie-Hospiz Wannsee
  • Andreas Lombard, Journalist und Autor des Buches „Wir sollen sterben wollen“

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Hotel Maritim proArte Berlin, Friedrichstraße 151, 10117 Berlin.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite www.entscheidungfuersleben.wordpress.com/2014/10/24/beitrag-1.


 

Willkommen auf unserer Homepage!

Der Durchblick e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für die Verkündigung des katholischen Glaubens sowie für das Lebensrecht einsetzt.

 

Zitat des Moments

»Das Maß der Humanität bestimmt sich ganz wesentlich im Verhältnis zum Leid und zum Leidenden. Das gilt für den einzelnen wie für die Gesellschaft. Eine Gesellschaft, die die Leidenden nicht annehmen und nicht im Mit-leiden helfen kann, Leid auch von innen zu teilen und zu tragen, ist eine grausame und inhumane Gesellschaft.«

Selbstzitat Papst Benedikts XVI. aus seiner Enzyklika »Spe Salvi« zur Eröffnung einer Tagung der Päpstlichen Akademie für das Leben am 25.02.2008