Gesegnet das neue Jahr des Herrn:
Wir wollen annehmen,
was es schenkt und nimmt.

Gesegnet die vier Jahreszeiten:
Sie sollen Blühen, Wachsen,
Reife und Ernte bringen.

Gesegnet die zwölf Monate,
Verkünder des Lebens in Fülle.

Gesegnet die 52 Sonntage,
Vorgeschmack des Himmels.

Gesegnet die 365 Tage,
damit sie uns nicht mehr auflasten,
als wir tragen können.

Gott segnet uns jeden Tag!
Dass wir uns von Gott segnen lassen,
damit das ganze Jahr für uns ein Segen ist.

(aus Brasilien)


 

Willkommen auf unserer Homepage!

Der Durchblick e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für die Verkündigung des katholischen Glaubens sowie für das Lebensrecht einsetzt.

 

Zitat des Moments

»Mit der Ablehnung durch oberflächliche oder gleichgültige Zeitgenossen können praktizierende Katholiken umgehen, aber die mit hehren Worten vorgebrachten Klagen gut dotierter Theologen, die sich in den Medien als Vertreter des Kirchenvolks aufspielen, strapazieren ihre christliche Nächstenliebe über alle Maßen.«

Die Schriftstellerin Sigrid Grabner in ihrer Kritik am Theologenmemorandum im »Vatican-Magazin«, März 2011.