Die Bürgerinitiative für FaireMedien veranstaltet eine Podiumsdiskussion zum Thema

"Medienkampagne gegen überzeugte Christen? - Der Fall Hollemann und die Folgen"

am Mittwoch, den 18. März 2015 um 19 Uhr

im Movimento München, Neuhauser Straße 15, 80331 München


Das Podium wird moderiert von Michael Ragg, Agentur Ragg´s Domspatz, der mit folgenden Gästen diskutieren wird:

Dr. Liane Bednarz, Rechtsanwältin und Publizistin (Deutschland dreht durch – Die Wahrheit über die AfD, gemeinsam mit Christoph Giesa)
Dr. Andreas Püttmann, Politikwissenschaftler, Journalist und Publizist
Norbert Geis, CSU – MdB a.D.
Thomas Schührer, Vorsitzender Durchblick e.V.

Weitere Informationen:
https://fairemedien.de/fairemedien-laedt-ein-zur-podiumsdiskussion-medienkampagne-gegen-ueberzeugte-christen/


 

Willkommen auf unserer Homepage!

Der Durchblick e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für die Verkündigung des katholischen Glaubens sowie für das Lebensrecht einsetzt.

 

Zitat des Moments

»Es wäre verkehrt, gegen den christlichen Glauben und eitle Anmaßung der Kreatur, wollten wir meinen, daß alle Menschen gerettet werden. Wenn der Herr uns in seinen Gerichtsreden als möglichen Ausgang unseres Daseins immer ein doppeltes Los vor Augen stellt, dann sind wir eindeutig verpflichtet, mit dieser doppelten Möglichkeit zu rechnen. Wir haben unser Heil in Furcht und Zittern zu wirken und Gott sein Geheimnis zu lassen.«

Der Theologe Karl Rahner (in »Schriften zur Theologie«.)