15.3.2011

Kongreß "Treffpunkt Weltkirche" in Würzburg

Das katholische Hilfswerk "Kirche in Not" veranstaltet vom 18-20. März 2011 den 4. Internationalen Kongreß "Treffpunkt Weltkirche". Das Motto lautet: "Lasst euch vom Geist entflammen" (Röm 12,11) - Ein neues Pfingsten für die Kirche!

Veranstaltungsort ist das Congress Centrum Würzburg. Der Kongreß steht unter der Schirmherrschaft des Würzburger Bischofs Dr. Friedhelm Hofmann.

Mitwirkende sind unter anderem Kardinal Dr. Kurt Koch, Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen, Kardinal Óscar Rodríguez Maradiaga, Erzbischof von Tegucigalpa (Honduras), Vorsitzender der honduranischen Bischofskonferenz, Präsident von „Caritas International“, die deutschen Bischöfe Dr. Gregor Maria Hanke (Eichstätt) und Dr. Stephan Ackermann (Trier), Bischöfe aus dem Ausland, hochkarätige Referenten und Geistliche Gemeinschaften.

Ausführliche Informationen zu Programm und Anmeldung: www.treffpunkt-weltkirche.de

Informationen zu "Kirche in Not": www.kirche-in-not.de


 
 

Zitat des Moments

»Wir müssen begreifen, daß orthodoxe und katholische Gläubige nicht länger Rivalen sind. Wir sind Verbündete. Diese Rivalität muß ein für allemal aufhören.«

Der russisch-orthodoxe Bischof von Wien und Österreich Hilarion Alfeyev in einem Interview, zitiert vom Nachrichtenportal »kath.net« am 24.4.2008