Fürbitt-Anliegen


Bitte beten Sie in folgenden Anliegen:

Gebetsanliegen können eigene Anliegen, in körperlichen, materiellen oder seelischen Fragen sein. Sie können auch Menschen, die Ihnen am Herzen liegen der Fürbitte empfehlen. Ebenso Ängste und Sorgen um zukünftige Entwicklungen (z.B. Arbeitsplatz).

Die Teilnahme an dieser Fürbitt-Gemeinschaft ist an keine Spende, Mitgliedschaft oder sonstige Gegenleistung gebunden. Es ist ein zeitlich begrenzter freiwilliger Dienst der Liebe.

Auch bei Gebetserhörungen entstehen Ihnen keinerlei Verpflichtungen zu Spenden oder sonstigen Gegenleistungen.

Unabhängig davon, ob Sie Ihren Namen angeben oder nicht, wird Ihr Anliegen von uns immer anonym an die Beter weitergegeleitet.
(Bitte geben Sie den rechten Zifferncode in das linke Feld ein.)
 
 

Zitat des Moments

»Die Türkei sorgt dafür, daß die katholische Kirche wieder aktuelle Märtyrer erhält – Menschen, die wegen ihres Glaubens sterben mußten. Die EU ist – ob sie sich nun selbst so definiert oder nicht – de facto eine Staatengemeinschaft, deren Wurzeln im Christentum liegen. Ein Land, das die Christenverfolgung zur halb offiziellen Politik erklärt hat, darf deshalb schlichtweg nicht Mitglied der Union werden.«

Andreas Theyssen, Kolumnist in der »Financial Times Deutschland« vom 23. April 2007