Zitat des Moments

»Offensichtlich kommt ein Kirchenoberhaupt schlecht an, das sich nicht dauernd dafür entschuldigt, daß der Katholizismus [...] nicht allen politischen und gesellschaftlichen Modeströmungen hinterherläuft.«

Chefredakteur Roger Köppel in der »Weltwoche« 13/10.